Das Krokodil im Bacherpark

Das Stück greift ein Thema aus dem Alltag des Stadtlebens auf und versucht, die berechtigte Begeisterung der Kinder für Autos und Motorräder mit der Verantwortung für die Natur in der Stadt zu verbinden. In einer frechen Mischung von Volksstück und Traum-Märchen treffen die Kinder in ihrem Lieblingspark ein Krokodil. Nur die Kinder können es sehen, für die Menschen mit dem hektischen und gierigen Blick ist das weise Krokodil nicht sichtbar. Es ist Sinnbild für die großen Kräfte und Wunder der Natur, die es gegen voreilige Zerstörung zu schützen gilt. Ja diese verborgenen Wunder helfen den Kindern sogar, „zaubern“ zu lernen, das heißt selbst Fähigkeiten zu entwickeln, die man Kindern zunächst nicht zutraut … Das Stück wurde in Zusammenarbeit mit der berühmt gewordenen „Bürgerinitiative Bacherpark“ erarbeitet und bei verschiedenen Gelegenheiten vorgeführt.

Das Krokodil im Bacherpark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen