Die Bremer Stadtmusikanten

Diesmal dominiert die aufgezwungene, aber unbefangene Wanderschaft und Abenteuerlust der ausgestoßenen Tiere durch die weite, neue Welt. In dieser fremden Welt vermögen sie sich mit Hilfe ihrer verschiedenen Fähigkeiten durchzusetzen. Im Schutze der Nacht (und der Träume!) sind sie sogar als wehrlose Schwächere gegen die stärkeren und brutalen Räuber unschlagbar, weil die Verzerrungen der Nacht sie übermächtig erscheinen lassen. Am nächsten Morgen wissen sie gar nicht, welche große Kraft in ihnen schläft. Das Stück wurde als klassische Burleske mit viel Situationskomik, „tierischer Musik“ und intensiver „Mitarbeit“ der Kinder konzipiert.

Die Bremer Stadtmusikanten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen