Kaspar-Krampus-Nikolo

Weihnachten naht! Der kleine Krampus möchte wie immer auch mitspielen, aber der Nikolo ist dagegen, er sei zu schlimm, und die braven Kinder hätten Angst. Er wird ganz traurig und weint, denn er hat sich so auf die lustigen Kinder gefreut! Doch dann muss gerade ihn der Kaspar um Hilfe bitten, denn der Weihnachtsmann liegt krank im Bett!

Da wird es sehr spaßig und turbulent, wo lustig und ernst, brav und schlimm, richtig und falsch und die Geschenke der Kinder wild durcheinander purzeln! In ihrer waghalsigen Aktion voller Widersprüche landen sie in einer großen Überraschung, wo der kleine Krampus neue Freunde findet – und ausgerechnet von ihm lernen sie, dass die Geschenke gar nicht das Wichtigste an Weihnachten sind!

Kaspar-Krampus-Nikolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen