Das kleine Schaf hat sich verirrt

Alle wollen etwas von ihm: die Wolle abschneiden für die Winterjacke (Kaspar), das Leder abziehen für Motorradstiefel (Motorradfan Jimmy), das köstliche Fleisch braten (die Füchsin Mathilde), das ganze Schaf für Schnaps am Markt verkaufen (Räuber), oder es gleich mit Haut und Haar verschlingen (Krokodil)… Das Schaf ist klein, aber klug: es hat keine Waffen, aber es verteidigt seine Haut geschickt mit den Schwächen der Gegner – und überlistet am Ende sogar den cleveren Kaspar mit einem sympathischen Trick. Dieser Sketch mit typisierten Figuren und Szenen ist zwar für Kinder von 4 – 9 Jahren konzipiert, begeistert durch seine Originalität auch die Erwachsenen.

Das kleine Schaf hat sich verirrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen