Version Differences for PROGRAMM

Line 14:
 
 
 
 
 
 
 
 
-
Er wird beauftragt, die große Wettermaschine zu bedienen. Zu jener Zeit gab es den Winter noch nicht, Sonne und Regen wechselten sich jeden Tag harmonisch ab. 
+
Er wird beauftragt, die große Wettermaschine zu bedienen. Zu jener Zeit gab es den Winter noch nicht, Sonne und Regen wechselten jeden Tag harmonisch ab. 
 
Aber die Kinder und die Tiere bedrängen ihren Freund mit immer neuen Wünschen, sodass der Kaspar bei der Bedienung der verschiedenen Wettersymbole drastisch durcheinander kommt, bis plötzlich alles blockiert: die Sonne kann hinter den Wolken nicht hervor, alles erstarrt in Kälte und Eis, die Erde deckt sich mit hohem Schnee zu.  
 
Aber die Kinder und die Tiere bedrängen ihren Freund mit immer neuen Wünschen, sodass der Kaspar bei der Bedienung der verschiedenen Wettersymbole drastisch durcheinander kommt, bis plötzlich alles blockiert: die Sonne kann hinter den Wolken nicht hervor, alles erstarrt in Kälte und Eis, die Erde deckt sich mit hohem Schnee zu.  
 
Alle sind schockiert und wissen nicht, wie es weitergeht, und stolpern zwischen Schreck und Überraschung und Spaß durch diese neue Welt voller Wunder und Verwandlungen.  
 
Alle sind schockiert und wissen nicht, wie es weitergeht, und stolpern zwischen Schreck und Überraschung und Spaß durch diese neue Welt voller Wunder und Verwandlungen.  
Line 20:
-
Doch allmählich erkennen die Tiere und die Kinder die neuen Vorteile zu nutzen - die Rastlosigkeit des Jahres endlich zu unterbrechen, die tiefe Ruhe in neue Kraft zu verwandeln, Eis und Schnee für neue Spiele und Erfindungen zu nutzen - und gerade in der dunklen Zeit die Geburt des strahlenden Frühlings vorzubereiten! Bis sie zuletzt vom Kaspar sogar verlangen, seine verrückte Erfindung, den Winter, jährlich zu wiederholen!''' 
+
Doch allmählich erkennen die Tiere und die Kinder die neuen Vorteile zu nutzen - die Rastlosigkeit des Jahres endlich zu unterbrechen, die tiefe Ruhe in neue Kraft zu verwandeln, Eis und Schnee für neue Spiele und Erfindungen zu nutzen - und gerade in der dunklen Zeit die Geburt des strahlenden Frühlings vorzubereiten! Bis sie zuletzt vom Kaspar begeistert verlangen, seine verrückte Erfindung, den Winter, jährlich zu wiederholen!'''